Die aktuellen Projekte der Eisenbahnfreunde

Unsere "Spielanlage"

Ein Blick auf die Anlage mit dem Schaltpult. Das Streckennetz wurde in Märklin H0 gebaut, ist jedoch kein originalgetreuer Nachbau. Sie ermöglicht, sich weiter im Modellbau auszuprobieren und bietet viel Spielraum für Phantasie und Kreativität. Daher nennen wir sie auch liebevoll "Spielanlage". Sie hat schon den jüngsten Mitgliedern einen schönen Einstieg in den Modellbau bereitet.

Hier ist zu sehen, dass die Spielanlage noch weiter wachsen soll - Mitarbeit ausdrücklich erwünscht.

So könnte zukünftig der dort entstehende Rangierbahnhof aussehen.




Jugendprojekte

Ein Urlaub in idillischer Natur mit schönen Sandstrand? Wer träumt nicht davon? Nur handelt es sich nicht um ein Urlaubsfoto sondern um ein Modell im Maßstab 1:87 (H0).

Und so sieht die Landschaft in ihrer Gesamtheit aus (...einfach schön anzusehen). Neben Kreativität wird hier das Geschick erlernt und trainiert. Die Jugendlichen entspannen sich von der Schule und die Kleineren lernen hier von den Großen.

Im Bereich Jugendprojekte entsteht zur Zeit eine neue Anlage in Spur N. Hierbei gibt es aber noch viel Arbeit. Die Elektrik, die Modelle und Landschaften müssen noch gebaut werden. Für Eisenbahninteressierte Jugendliche eine gute Möglichkeit mit einzusteigen.




Die Sünteltalbahn in Lauenau

Die Königsdisziplin - der Nachbau der Sünteltalbahn. Hier der Lauenauer Bahnhof im Maßstab 1:160 (Spur N) in den 60er Jahren. Mit viel Idealismus wird daran gearbeitet, die Sünteltalbahn originalgetreu zu modellieren.
Sie möchten einmal vergleichen? Dann klicken Sie hier zu den Bildern der früheren Sünteltalbahn.

Der Fußballplatz befand sich damals im Bereich der heutigen Tennisplätze sowie den daran gelegenen Parkplätzen. Dieses erkennt man an der Brücke über die Aue, hinter der sich aktuell das Freibad befindet.


Datenschutzhinweis Impressum

© 2017 Eisenbahnfreunde Sünteltalbahn